EVA D√úSMANN





Damir Culjak

Lomi Lomi Nui ... was ist das?

Lomi Lomi Nui bedeutet in der Übersetzung so viel wie “Massage aus dem Zentrum des Seins”. Schon in vorhawaiianischer Zeit wurde diese „Königin der Massagen“ als Übergangsritus eingesetzt und diente in den alten Tempelstätten Hawaiis der physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Reinigung. Somit hat es einen positiven Einfluss auf tiefster Ebene.

In Hawaii wird die "Lomi Lomi Nui" auch traditionell bei einem Neuanfang durchgeführt.

Lomi Lomi Nui ist eine Ganzkörperölmassage (Intimbereiche ausgenommen). Die Mischung aus Gebet (pule), Atem (ha) und Energie (mana) mit einer Auswahl bestimmter Massagegriffen, Körperdehnungen, Gelenkdrehungen und gezieltem Druck, ermöglichen körperliche Anspannungen und seelische Verstimmungen zu lösen.

Eingehüllt in Tüchern in einem wohlig warmen Raum, werden Sie zusätzlich von Düften und hawaiianischen Klängen verwöhnt, die Sie in Ihre innere Welt eintauchen lassen. ALOHA

Die liebevollen Massagekünste der Südsee werden immer noch als jahrhundertealte Zeremonien schamanischen Ursprungs gepflegt. Sie begegnen dem Körper mit Achtung und dem Wissen um die Kraft der liebevollen Berührung. Hinter der Lomi Tempelmassage steht die Huna-Philosophie aus Hawaii.